XXXV. GfS-Symposion


Das XXXV. GfS-Symposion unter dem Titel “Risikokompetenz durch Bildung – Potenziale und Fehlentwicklungen” findet in
diesem Jahr im Rahmen des Forums Prävention der AUVA digital statt.

Informationen zum Kongress und zur Anmeldung finden Sie auf der Website des FORUM PRÄVENTION unter
http://forumpraevention.auva.at

Am Mittwoch dem 19. Mai 2021 ab 16:00 bieten wir Ihnen die folgenden Live-Vorträge:

STUDIO 1

Gesellschaft für Sicherheitswissenschaft (GfS)

16.00-16.05

Risikokompetenz und der Zusammenhang mit Bildung

S. Festag, Präsident der Gesellschaft für Sicherheitswissenschaft, Freiburg, Deutschland

16.10-16.25

Risikowahrnehmung und Sicherheits-und Gesundheitskompetenz

C. Heitmann, Institut für Arbeit und Gesundheit der DGUV, Dresden, Deutschland

16.25-16.30 Fragen an die Vortragende
16.35-16.50

Schulen und Hochschulen als Bildungsorte für Risikokompetenz

W. Hochbruck, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Deutschland

16.50-16.55 Fragen an den Vortragenden
17.00-17.15

Kompetenzerhalt in der Sicherheitswissenschaft – Stand der universitären Ausbildung

U. Krause, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Deutschland

17.15-17.20 Fragen an den Vortragenden
17.25-17.30

Abschluss des Symposiums

S. Radandt, Forschungsgesellschaft für angewandte Systemsicherheit und Arbeitsmedizin mbH, Mannheim, Deutschland